Menü
Anmelden
Wetter Regen
19°/ 12° Regen
Sportbuzzer VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Bisher hat der VfL Wolfsburg in diesem Winter noch keinen Spieler verpflichtet. SPORTBUZZER-Redakteur Alexander Flohr meint, dass es dabei bleiben kann. Schließlich hat der Kader genug Qualität, um das Ziel Europa zu erreichen. 
Jeffrey Bruma könnte den VfL möglicherweise verlassen. Der Niederländer denkt über eine Veränderung noch in diesem Winter nach. Trainer Oliver Glasner ist über die Aussagen seines Spielers überrascht.
Was wäre, wenn Wolfsburg - genauer gesagt das VfL-Gelände - Schauplatz der Netflix-Serie Stranger Things wäre? Diese Frage haben die Macher des Sportsatire-Formats WUMMS beantwortet - mit einem witzigen Video, in dem sich VfL-Profis und -Verantwortliche wie Maximilian Arnold, Almuth Schult, Marcel Schäfer oder Oliver Glasner selbst veräppeln.
Das Wintertrainingslager vom VfL Wolfsburg ist vorbei. Mein Fazit fällt positiv aus", erzählt Coach Oliver Glasner. Doch offensichtlich ist, dass die Wolfsburger sowohl in der Defensive als auch in der Offensive nachlegen müssen.
Zwei Testspiele und kein Sieg für den VfL Wolfsburg. Das ist definitiv zu wenig für die Wölfe, meint SPORTBUZZER-Redakteur Alexander Flohr.
Vor den beiden Tests am Ende des Trainingslagers des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg hatte Trainer Oliver Glasner gefordert, dass seine Spieler gegen Seoul (1:1) und Genf (1:2) das umsetzen, was sie in der Trainingswoche verinnerlicht haben. Wirklich zufrieden konnte er hernach aber nicht sein. 
Im ersten Testspiel am Freitag trennte sich Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg vom koreanischen Erstligisten FC Seoul mit 1:1 (1:0), da hatte Trainer Oliver Glasner eine vermeintliche B-Elf spielen lassen, die über weite Strecken enttäuschte. Die vermeintliche A-Elf machte es gegen Servette Genf aus der Schweiz nur in einigen Phasen in der zweiten Halbzeit besser...
Der VfL hat am Freitag seines vor fünf Jahren verstorbenen Spielers Junior Malanda gedacht.
Im ersten Testspiel am Freitag trennte sich Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg vom FC Seoul mit 1:1 (1:0). Trainer Oliver Glasner ließ die vermeintliche B-Elf auflaufen.
Vor Weihnachten hatte VfL-Trainer Oliver Glasner seinem Chef Jörg Schmadtke einen Wunschzettel zugesteckt. Den hat er schon seit Längerem, sagte der 45-Jährige damals. In Sachen Transfers hat sich seither beim VfL Wolfsburg allerdings nicht viel getan und es könnte bis zur Schließung des Transferfensters auch dabei bleiben.
Anzeige